SCHRIFT

Offene Waldschänke für Interessierte, Initiativstammtisch für Engagierte und jede Menge für alle...

Haben Sie sich jemals Gedanken über die praktische oder kulturelle Ausgestaltung der Waldschänke gemacht? Welches Ereignis muss Ihrer Meinung nach unbedingt mal im Bürgerzentrum stattfinden? Was sollte regelmäßig im Terminkalender auftauchen? Wie kann man es angenehmer, schöner oder effektiver organisieren? Die Chance, Ihre Gedanken anzubringen, ist jetzt da und es ist so unverbindlich und einfach wie noch nie.

Ob als „Waldschänken-Neuling", interessierte Bürgerin, Kulturschaffende oder Veranstalter: Fühlen Sie sich herzlich eingeladen zur ersten „Offenen Waldschänke" am 20. März ab 19 Uhr. Das Motto des Abends lautet „Alles Käse", natürlich mit Käsespezialitäten und angeregter Unterhaltung. Auch an einem kleinen kulturellen Ausklang des Abends wird derzeit gefeilt. Im Zentrum wird jedoch der Austausch untereinander stehen, zu Waldschänken-Themen und zu allem anderen, was Sie wichtig oder interessant finden.

Neu ist auch der Initiativstammtisch, an dem jede(r) Engagierte die kreativen, kulturellen Aspekte unserer Veranstaltungen mit ausarbeiten kann. Bei Interesse melden Sie sich bitte, denn neue Kräfte sind ausdrücklich erwünscht.

Man muss aber keine Kreativitätsbombe sein. Sprechen wir es offen aus: Einen so gut gefüllten Terminkalender  zu ermöglichen, ist auch eine riesige Menge Arbeit. Viele Kleinigkeiten, die zusammen für eine Handvoll Leute zu viel sind. Wer kontrolliert nach Veranstaltungen die Sauberkeit? Wer beantwortet freundlich eine Terminanfrage, wenn der Kalender am gewünschten Tag schon voll ist? Wer klärt, wie viele Stühle für die nächste Veranstaltung stehen bleiben und wie viele in den Keller müssen? Wer besorgt neue Gläser, wenn welche zu Bruch gingen? Wer weiß, wann die Kaffeemaschine entkalkt werden muss? Wer schreibt ein paar Zeilen über die letzte Veranstaltung? Wer findet die günstigste Druckerei heraus?

Unsere Hausleitung Irmgard Wellhausen und der Vorstand werden das alles weiterhin koordinieren. Es wird für diese paar Leute aber zur 24/7-Aufgabe, wenn wir sie mit der Ausführung all dieser Arbeiten alleine lassen. Darum geht der Appell auch an alle, die eine Stunde helfen können, egal ob einmalig oder vielleicht regelmäßig: Bitte melden Sie sich bei Fr. Wellhausen oder bei der „Offenen Waldschänke".

Ein blühendes Bürgerzentrum wird es uns allen danken.

Der Beitrag wurde aus den aktuellen Waldschänken-Nachrichten entnommen, Autor Stephen Rahn

walpurgis2011.jpg

Veranstaltungskalender

April 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Bürgerzentrum

Waldschänke Hellerau

Verwaltung:

Irmgard Wellhausen
Tel. 0351 / 795 398 11 (mit AB)
Sprechzeiten:
Mo 17-19  /  Mi 10-12
Fr nach Vereinbarung
Mail:
info@hellerau-waldschaenke.de

Neue Beiträge und externe Links

Copyright © 2010 - 2017 Verein Bürgerschaft Hellerau e.V.