SCHRIFT

Gemeinschaft hat traditionell einen hohen Stellenwert in der Gartenstadt Hellerau. Das Modell der Baugemeinschaft passt zu dem Ort und seiner Geschichte. Anstatt dass ein Bauträger Planung und Bau der Häuser ohne die Mitwirkung der zukünftigen Bewohner durchführt und sie dann  einzeln verkauft, heißt es hier:

Gemeinsam planen - gemeinsam bauen – gemeinsam wohnen!

Die Baugemeinschaft „HellerAU Am Pfarrlehn" sucht noch Mitmacher

Das Grundstück Am Pfarrlehn/Ecke Karl-Liebknecht-Straße, inmitten der Gartenstadt Hellerau, grün gelegen in Nachbarschaft zu einem Park, wird durch die Baugemeinschaft HellerAU erworben und mit 12 Wohneinheiten bebaut werden.

 

Bild in den geplanten Innenhof Am PfarrlehnGemeinsam genutzt werden der autofreie Innenhof, die Tiefgarage, ein Gemeinschaftsraum und Fahrradabstellraum sowie die Erschließung.


Das Architekturbüro Heizhaus erstellt die Planung, das bauforum dresden unterstützt die Baugemeinschaft.
Für die letzten freien Einheiten, ein Einfamilienhaus und 3 Reihenhäuser, die in Größe und Grundriß an die Wünsche der künftigen Nutzer angepaßt werden, werden noch Interessenten gesucht, die im Rahmen einer Baugemeinschaft in Hellerau bauen und wohnen möchten.

Geplante Bebauung im Grundriss
Informationen gibt es beim Verein bauforum dresden,
Tel.: 0351 4986238, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , www.bauforum-dresden.de

Geweih_200b.jpg
Neue Beiträge und externe Links

Copyright © 2010 - 2017 Verein Bürgerschaft Hellerau e.V.